d-on-d — Datacenter On Demand

…über ein IT-Referenz-Lab, IT-Training, Virtualisierung und mehr…

Archive for the ‘Storage’ Category

Neuzugang Purestorage

with 2 comments

Gestern habe ich einen neuen Storage ins d-on-d integriert. Es ist ein Storagesystem von Purestorage. Das System verwendet nur SSD-Disks und eine 3D Datatprotection.

pure_th

Die kommenden Wochen wird das System in einigen VMware-Trainings verwendet. Das System ist sehr intuitiv zu bedienen und hat die Deploymentzeiten für die Kursvorbereitung erfreulich tief gehalten. Zur Zeit verwende ich das System mit FC-Anbindung. Die iSCSI-Integration erfolgt nächstens.

Advertisements

Written by USA

20/01/2014 at 20:48

Veröffentlicht in Datacenter, Datacenter On Demand, Storage

Tagged with , ,

Datacenter@Night – VMware mit Nimble Storage

leave a comment »

Für schnell entschlossene, am 11.07.2013, 18:00-20:00 Uhr, findet im d-on-d, an der Eggbühlstrasse 28, in 8050 Zürich, eine Datacenter@Night statt.

Das Thema ist:
Nimble Storage im Einsatz mit VMware. Nimble Storage bietet eine Flash-optimierte Architektur, welche es ermöglicht auf physisch kleinem Raum eine hohe Kapazität und für leistungshungrige Applikationen hochperformanten Storage zur Verfügung zu stellen.

Link zur Anmeldung auf der Digicomp Homepage: http://www.digicomp.ch/referate/DCN.html

Written by USA

04/07/2013 at 08:38

Nimble Storage @ d-on-d

leave a comment »

Heute wurde ein neues Storage-System im d-on-d installiert, eine CS460g von Nimble Storage.

Was ist das besondere an dem System?
Es ist ein spezialisiertes Storage-Konzept, dass seine Stärken vor allem im Bereich VDI ausspielen soll. Ich schreibe hier extra soll, weil es wurde von mir noch nicht intensiv getestet. An dieser Stelle beschreibe ich nur kurz die gedachte Einsatzmöglichkeit und den generellen Aufbau.

 

Anlieferung mit einer hübschen kleine Palette, genaus so wie ich es liebe:

NimbleStorage auf Pallette

 

Nur eine kleine Palette? Was ist denn das für ein Storage könnte man denken? QNAP-, IOmega-, Synology-, Netgear-Rack-Version? Nein kaum, dazu ist die Technik von Nimble Storage zu ausgefeilt.

 

Storage mit Frontblende, hübsch aber technisch noch nicht sehr aufschlussreich:

inklfront-th

 

Eine schöne Frontblende allein sagt bekanntlich nichts aus. Das ist sozusagen nur die Schminke, die wahren Werte liegen darunter.

 

Storage ohne Frontblende, das ist technisch wesentlich aufschlussreicher:

nu-th

 

Wie man im obigen Bild erkennen kann, besteht der Array aus folgenden Festplatten: 6x 3TB NL, 4x 660G SSD, 6x 3TB NL
Der Storage setzt hochentwickelte Kompressionsmethoden ein. Damit sind auf diesem Array ein Betrieb von 1000 VDI-Desktops, mit hoher Leistung und optimiertem Speicherverbrauch möglich. Das werde ich nächsten verifizieren und an dieser Stelle berichten.

Auf der VMware Website ist Nimble Storage in der vFast Track Referenzarchitektur aufgeführt:
http://www.vmware.com/solutions/vmware-horizon-view-vfast-reference-architectures

Das Referenz-PDF findet sich unter diesem Link:
http://www.vmware.com/files/pdf/partners/nimble/VMware-view-nimble-solution-overview.pdf

Hübsch ist, dass wir alles in der Refernz-Architektur nachbilden können, da alles Equipment im d-on-d vorhanden ist.

Nächstens mehr darüber, an dieser Stelle.

Written by USA

21/02/2013 at 20:39

Veröffentlicht in Datacenter On Demand, Storage

Tagged with ,