d-on-d — Datacenter On Demand

…über ein IT-Referenz-Lab, IT-Training, Virtualisierung und mehr…

Über Stromverbrauch und einen hübschen Strom-Ausfall

with one comment

Diese Woche war für mich geprägt durch das Thema Energie, genauer Strom.

Seit Anfang 2010 wurde im d-on-d immer mehr Equipment in Betrieb genommen. Mittlerweile laufen zwei Kältemaschinen und die Durchschnittstemperaturen sind gestiegen.

Anbei die Entwicklung des Strom-Verbrauchs:
– Q1, 2010 42’516 kWh
– Q2, 2010 81’822 kWh

Der Strom-Verbrauch im Q2 hat sich damit, zum Q1, fast verdoppelt.

Nachdem die Kältemaschinen nun genug eingelaufen sind habe ich die Temperaturen auf 25 Grad C erhöht. Da die Kältemaschinen noch keinen Netzwerkanschluss besitzen, kann ich den PUE von d-on-d nicht effektiv berechnen. Bestellt sind sie und ich hoffe diese bald in Betrieb nehmen zu können, damit ich mich an die dringende Energie-Optimierung meines RZs machen kann.

Das was mich diese Woche am meisten amüsiert hat, war die Brombeere, die den Hauptbahnhof Zürich lahmgelegt hat. Mein Schulungspartner Digicomp war davon auch betroffen. Man muss sich das Mal vorstellen, da gibt es x Personen, die sich mit Hochverfügbarkeit beschäftigen, und dann legt, eine in die Trafostation wuchernde Brombeere, den ganzen Hauptbahnhof und das angeschlossene Quartier lahm. Also so ein Szenario hätte ich mir auch nie vorgestellt. Die Realität ist doch härter als die menschliche Phantasie.

Written by USA

23/07/2010 um 20:09

Veröffentlicht in Datacenter On Demand

Tagged with

Eine Antwort

Subscribe to comments with RSS.

  1. Sehr amüsant zu lesen, dass so ein Wildwuchs solche Folgen haben kann. Man denkt bei Hochverfügbarkeit immer an Feuer, Wasser oder den Flugzeugabsturz…. Das sollte um Pflanzen und Tiere erweitert werden.

    Christian

    23/07/2010 at 22:39


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: