d-on-d — Datacenter On Demand

…über ein IT-Referenz-Lab, IT-Training, Virtualisierung und mehr…

Immense Preisunterschiede für Internet-Anbindung mit Glas

with one comment

Für d-on-d haben wir heute 2 Internet-Verbindungen. Eine 25MB-SDSL und Backup-ADSL-Leitung, von der Cyberlink AG.

Um die Bandbreite auszubauen, und weitere Verbindungssicherheit zu haben, interessiere ich mich für eine 100MB Anbindung mit Glasfaser, bei einem zusätzlichen Provider. Die von den verschiedenen Providern offerierten Preise sind extrem unterschiedlich:

Monatliche Kosten für eine 100M Glasfaser-Anbindung ans Internet:

Swisscom   CHF 4’856.50
Cablecom   CHF 1’900.00 (ca.)
Sunrise       CHF 1’470.00

Das ist schon krass, für 100M Glas gibts eine Preisspanne, von CHF 1’470.00 bis CHF 4’856.50!

Swisscom ist absolut am teuersten. Zudem ist es kein verbindlicher Preis, nur eine unverbindliche Preisinformation. Das angebotene Produkt hat keinen speziellen Service-Level.
Swisscom hat später bei mir nachgefasst. Als ich ihnen gesagt habe, dass sie mit Abstand die teuersten seien, hat mir Herr A.M. gesagt, ich solle ihm die schriftliche Offerte des Mitbewerbers geben. Er werde dann bezüglich Preis noch etwas machen.

Die Cablecom Leute hatten sich am Anfang engagiert, waren auch vor Ort, hatten nochmals telefoniert, sie seien an der definitiven Preisfindung. Danach habe ich leider nichts mehr gehört und keine schriftliche Offerte, mit endgültigem Preis bekommen.

Die Sunrise Mitarbeiter haben sich am meisten um das Projekt bemüht und den besten Preis geboten. Somit habe ich nun den Vertrag bei Sunrise unterschrieben. Mein Mobile und Festnetz werde ich nun auch noch zu ihnen umziehen.

Fazit: Es lohnt sich sehr die Angebote zu prüfen. Dies sollte ein jährlicher Prozess sein, da Bandbreiten eher günstiger denn teurer werden. Gerade in Städten wie Zürich hat man ein üppiges Angebot und die Glasfaser-Vernetzung findet in diesen am schnellsten statt.

Written by USA

10/07/2010 um 06:06

Veröffentlicht in Datacenter On Demand

Tagged with

Eine Antwort

Subscribe to comments with RSS.

  1. […] ich eine Glas-Anbindung mit 100M symmetrisch zwischen drei Anbietern evaluiert hatte, stand fest, dass ich mich für Sunrise entscheiden würde. Waren sie doch die […]


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: