d-on-d — Datacenter On Demand

…über ein IT-Referenz-Lab, IT-Training, Virtualisierung und mehr…

Archive for Juni 19th, 2010

Biometrische Zutritts-Systeme sind cool

with one comment

Ich habe nun seit einigen Monaten biometrische Zutrittsysteme von Primion in Betrieb. Ich bin schwer zufrieden damit und würde diese nicht mehr hergeben.

Die Flexibilität ist 1A:
– kein vergessen von Batches, die Finger hat man immer dabei
– keine Ausleihe von Batches an ungenehmigte Personen
– keine laufenden Kosten durch Plastikkarten
– remote Bedienbarkeit aller Türen und Benutzer

Da ich Sponsoren Zutritt zu den Räumen gebe, ist Biometrie, die remote verwaltbar ist, die einzig flexible Möglichkeit. Auch Handwerker habe ich erfasst, so dass ich diese in einem Notfall freischalten kann. Würde ich den Leuten Badges verteilen, so bin ich mir sicher, dass sie diese am Tag X krampfhaft suchen müssten.

Werbeanzeigen

Written by USA

19/06/2010 at 21:52

Veröffentlicht in Datacenter On Demand

Tagged with

d-on-d mit Strom – aber reduziertem Klima

leave a comment »

Die Abnahme der Elektroinstallation ging relativ schnell von statten. Spannend ist natürlich immer, wenn der Strom wieder kommt, ob dann wieder alles läuft. Alles läuft, …ausser dem Klima. Übel ist, dass die neuen Stulz Chiller nicht automatisch anspringen, wenn der Strom wieder kommt. Solange man in der Location ist, macht das ja nichts, schliesslich ist ein manuelles Einschalten möglich. Remote geht dies leider nicht. Scheinbar sind die verwendeten Software-Versionen noch nicht im Stande dies zu tun. Zudem hatte ein Chiller Anlaufschwierigkeiten. Nochmaliges Sicherungen ziehen, und wieder einsetzen, hat temporär geholfen. Dann ist er immer in einen Warn-Modus gefallen, bis schliesslich nichts mehr ging. Damit stand nur noch die halbe Kälteleistung zur Verfügung, was mich veranlasst hat, die ganze Geschichte in die Hotline der Walter Meier zu eskalieren. Der Techniker ist nun schon seit mehreren Stunden dran und ich sitze immer noch im d-on-d.

Wenn er fertig ist, weiss ich ganz bestimmt was ich tue – die Sicherungen der Chiller ziehen und wieder einsetzen. Mal schauen was dann passiert.

Nachtrag (20/06/2010 9:20):
Ich habe die Sicherungen noch nicht gezogen. Ich war froh, dass ich morgens, 1:00 Uhr, nach Hause kam. Das Spiel mit den Sicherungen wird aber sicher nachgeholt – aufgeschoben ist nicht aufgehoben.

Written by USA

19/06/2010 at 21:41

Veröffentlicht in Datacenter On Demand

Tagged with

d-on-d ohne Strom

with one comment

Leider komme ich nicht drum herum. Das EWZ verlängert das Bauprovisorium nicht mehr, somit wäre d-on-d eine illegale Installation, die nicht mehr mit Energie beliefert würde. Darum müssen wir heute die Abnahme der Elektroinstallationen durchführen lassen. Um diese durchführen zu können, muss das ganze RZ heruntergefahren werden. Wir dürfen die USVs nicht laufen lassen! Was für ein doofer Blödsinn – für was haben wir diese?
Da wir ziemlich viel Equipment haben, dass sich nur mit mehr oder weniger komplexen Shutdow-Prozederes in den gewünschten Modus befördern lässt, dauert das seine Zeit. Die erwartete Offline-Periode dürfte sich um drei Stunden bewegen. In der Zeit ist kybernetika.ch, virtualization.info, d-on-d.com, etc. nicht mehr erreichbar.

Written by USA

19/06/2010 at 06:58

Veröffentlicht in Datacenter On Demand

Tagged with