d-on-d — Datacenter On Demand

…über ein IT-Referenz-Lab, IT-Training, Virtualisierung und mehr…

Das transparente Datacenter

with one comment

Die InfraStruXure Central 6.0.0 Software von APC by Schneider Electric ist wirklich cool!

Ich habe die letzten zwei Tage etwas damit herumgespielt und beginne ein Gefühl für den Energieverbrauch meines Datacenters zu entwickeln. Das eingesetzte Equipment von APC by Schneider Electric ist förmlich mit Sensoren gespickt. Die Werte die sie messen wird von der Software permanent aufgezeichnet. Mit diesen Daten kann man die schönsten Berichte und Visualisierungen vornehmen. Jeder einzelne Server, der ein oder ausgeschaltet wird, ist sichtbar. Anbei zwei Beispiele:

Am 12.01.2010 habe ich einen Kurs mit 16 Kursteilnehmern begonnen. Es ist interessant nachzuverfolgen wie sich der Energieverbrauch, durch das einschalten von Servern, auf die neue Anlage auswirkt. Ich habe nachstehend die Werte des heutigen Tages als Diagramm ausgeben lassen. Man sieht schön, dass um 8:30 (Kursstart) die Server, nach und nach, durch die Teilnehmer eingeschaltet werden. An den Ausgängen der USV ist der Anstieg des Stomverbrauchs deutlich zu sehen. Phase 1 geht von ca. 13.5 A auf zuerst 20 A, Phase 2 von 17 A auf ca. 23.5 A. Um etwas nach 9:00 werden weitere Server in Betrieb genommen. Der gesamte Stromverbrauch hat zwischen dem offline- und online-Status der Server um total 14.5 A zugenommen.
21:30, als ich mit den Auswertungen begann, habe ich bemerkt, dass der Energieverbrauch sich nicht mehr auf dem Nieveau vor dem Kursbeginn befand. Ein ‚pingen‘ auf die verwendeten Server zeigte schnell, dass noch zwei Systeme am laufen waren. Nachdem ich diese ausgeschaltet hatte waren die Werte wieder auf dem erwarteten Niveau.  

 

Die aus der Energiezufuhr abzuführende Abwärme der Server wird durch die aufzubringende Kühlleistung eines InRow Chillers ebenfalls gut sichtbar.

 

Es ist doch wirklich phantastisch, was die heutige Technologie zu bieten hat, vorausgesetzt man setzt sie ein.

Written by USA

13/01/2010 um 23:16

Veröffentlicht in APC, Datacenter On Demand, Green-IT

Tagged with , ,

Eine Antwort

Subscribe to comments with RSS.

  1. […] unabhängig von anderen Systemen im RZ, überwachen. Hervorragend ist auch die Integration in APCs Infrastructure Central. Damit lässt sich das ganze Rechenzentrum hervorragend […]


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: