d-on-d — Datacenter On Demand

…über ein IT-Referenz-Lab, IT-Training, Virtualisierung und mehr…

d-on-d Baustelle die 9te

with 2 comments

Ein kleiner Zwischenbericht von der Baustelle: Die Glaskonstruktion nimmt nach und nach Formen an. Am Freitag gibt es Bauabnahme. D.h. die Konstruktion ist soweit beendet. Leider nicht ganz, die Türen bekommen wir erst nächstes Jahr. Die elektronischen Schlösser seien am Zoll festgehalten worden. Scheinbar lässt es keine der Behörden aus, ein Hinderniss einzubauen, wenn sie mit d-on-d in Berührung kommt. Wahrscheinlich ist das nur zu weit gedacht – könnte ja auch der Weihnachtspäckli-Stau gewesen sein. Damit das Klima im Serverraum stimmt, muss nun ein Provisorium eingerichtet werden. Zusatzaufwand – Zusatzkosten.

 

Das Tableau für die Hausverteilung ist ebenfalls angeliefert worden. Dank meinem Projekt kommt der Hausbesitzer, diesen Sonntag, zu einer modernen Hausverteilung. Die existierende hat dem EWZ nicht mehr genügt, da völlig veraltet und nicht mehr der Norm entsprechend. Da das EWZ bei den Abklärungen, durch den Elektriker, das nicht moniert hatte und nun jetzt während des Projektes damit aufreuzt, kann ich für die Sanierung auf den neusten Stand wieder gut CHF 8’000.– in die Hand nehmen. Wirklich ärgerlich wie einzelne Angestellte in den Ämtern in den Tag hineinträumen, bei einer Anfrage irgend ein blabla von sich geben (ja ich weiss – schriftlich hätte der Elektriker das machen sollen) und dann bei der Realisierung mit neuen Überraschungen aufkreuzen. Ich bleibe nun auf den Kosten sitzen, da ich diese leider nicht vom Lohn des EWZ-Angestellten abziehen lassen kann.
Zusätzlich wird der Elektriker noch von einem der ‚Mitbewohner im Haus‘ unter Druck gesetzt. Zuerst hat er sich scheinbar sehr gesperrt einen Termin zu geben und seine Server hinunterfahren. Heute, als er ihn gesehen hat, hat er ihn dringend angemahnt ja um 12:00 Uhr fertig zu sein. Interessant – wenn die IT so wichtig ist und er, mit einer geplanten Ausserbetriebnahme der Stromzuführung schwer leben kann, wieso gibt es keinen Diesel-Generator im Gebäude? Wenn eine kleine Bauaktivität den Strom vom Gebäude trennt, heisst dies zumeist ‚Outage‘ im dümmsten Moment – ungeplant – in undefiniert langer Zeit. Mit einem Diesel hätte er doch grad Mal die Gelegenheit gehabt, einen kleinen Notfall zu simulieren und zu schauen ob alles wie beabsichtigt funktioniert. Typisch – viele Leute gehen ganz selbstverständlich davon aus, dass der Strom immer zu 100% zur Verfügung steht. Dementsprechend unteroptimal ist ihre (wichtige) IT umgesetzt.
Anbei ein kleiner Ausschnitt vom Tableau, hübsche kleine Sicherungen, 6x 315Ampere:

 

Seit heute gibt es noch eine kleine Verwirrung. Es scheint auf einmal nicht mehr so sicher zu sein, dass alle benötigten Handwerker am 22.12. zugegen sind, um die Anlage anzuschliessen. D.h. jetzt ist der Umzugstermin auf einmal gefährdet, obwohl die Termine schon lange an alle Beteiligten kommuniziert wurden. Ich kann mich nicht mehr wirklich aufregen – einzig den Kopf schütteln habe ich nicht verlernt. Spannung bis zuletzt – stay tuned!

Written by USA

16/12/2009 um 23:13

Veröffentlicht in Datacenter On Demand

Tagged with

2 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Hallo Urs,

    ich drück dir die Daumen dass alles doch noch ein gutes Ende findet und der Umzug klappt. Wir bauen momentan ein Haus und ich könnte auch mit ein paar haarsträubenden Handwerker- & Beamtengeschichten aufwarten. Ich glaube das gehört einfach irgendwie dazu😉

    schöne Grüsse & ToiToiToi
    Patric

    Patric

    17/12/2009 at 09:57

  2. Hi,

    auch ich drücke dir die Daumen!

    Leser

    18/12/2009 at 23:14


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: