d-on-d — Datacenter On Demand

…über ein IT-Referenz-Lab, IT-Training, Virtualisierung und mehr…

Warten auf die Entscheidung der Feuerpolizei Zürich

with 2 comments

Wir sind mitten im Bauvorhaben. Alles ist soweit klar und gelöst, ausser die Bewilligung unserer Server-Einhausung aus Glas, durch die Feuerpolizei Zürich. Es gibt zwei Punkte weshalb die Feuerpolizei Zürich uns noch kein OK gegeben hat.

Punkt 1:
Die Verglasung mit den Profilen konnte nur in der Höhe von 3000mm getestet werden, weil gemäss des Herstellers, der Ofen der Prüfstelle keine grösseren Elemente aufnehmen konnte. Die Prüfung ergab, dass die Elemente, mit der Grösse 3000mm, dem Feuer 84 Minuten Stand hielten. Vom Boden bis zur Decke haben wir 3050mm. Die Feuerpolizei Zürich beanstendet die Abweichung von +50mm, oder von ca. 1.67%.
Vom Hersteller der Elemente haben wir eine schriftliche Bestätigung, in der er schreibt: „Wir bestätigen hiermit, dass wir keinerlei Bedenken haben, bei Ausführung der Wand mit Raumhöhe von 3.050mm.“
Die Bestätigung als PDF: Werk.pdf

Punkt2:
Da wir aus gestalterischen / ästhetischen Gründen  die Server-Einhausung als eine Art Trapez-Form gestaltet haben, stossen die Wände in einem Winkel von 92 und 101 Grad aufeinander. Die Feuerpolizei Zürich kritsiert dass es einen Winkel gibt.
Aus einem Mail des Innenarchitekten, steht das Statement des Herstellers: „Alle Vollwandelemente in Metall sind als F90 VKF zertifiziert. Die Elemente um die Ecke in dem Spezialwinkel sind ebenfalls in dieser Ausführung vorgesehen und sind zusätzlich mit einer Promatplatte hinterlegt. Für diese Elemente in diesem Winkel und diesen Abmessungen haben wir kein spezielles Zeugnis, denn es handelt sich hier um die geprüfte F90 Wand welche einfach abgewinkelt ist.“

ecke

Ich meinte, dass wir wirklich alles erdenkliche für den Feuerschutz gegenüber unseren Besuchern getan haben:
 
1.
Es existiert eine Minimax-Gaslöschanlage im Serverraum, deswegen ist es praktisch unmöglich, dass ein Feuer überhaupt entstehen kann.

2.
Die geforderten Feuerwiderstände von 60 Minuten können sicher eingehalten werden, auch wenn wir eine geringfügige Abweichung von +50mm (1.67%) und abgewinkelte Wände, von 92 bis 101 Grad, haben. Die Wände hielten bei 3000mm 84 Minuten dem Feuer Stand, die Profile sind auf 90 Minuten Feuerwiderstand ausgelegt. Der Hersteller bestätigt dies schriftlich.

3.
Wir haben eine Notbeleuchtung und beleuchtete Flucht-Symbole.

4.
Wir sind im Erdgeschoss. Nebst dem regulären Fluchtweg durch die Türe wäre eine Flucht für die meisten Menschen sogar aus dem Fenster möglich. Es ist absolut undenkbar, dass 50 Personen den Raum nicht innerhalb weniger Minuten verlassen könnten.

 

Ich hoffen nun sehr, dass der Sachbearbeiter von der Feuerpolizei Zürich dies ganzheitlich betrachtet. Eine Verweigerung der Bewilligung würde das Projekt massiv verzögern.

Written by USA

03/10/2009 um 09:28

Veröffentlicht in Datacenter On Demand

Tagged with

2 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Lieber Urs,
    während meiner Tätigkeit als Sicherheitsingenieur hatte ich auch ähnliche Probleme. Inkompetenz, Angst, Verantwortungsscheu sind Merkmale von sesselsitzenden Schreibtischtätern. Wegen 50mm den gesunden Menschenverstand zurückzuhalten und sich hinter Vorschriften zu verschanzen, zeigt keine Kompetenz.
    Meine Sicherheitstechnischen Probleme konnte ich mit Hilfe eines „alten Hasen“ (anerkannter Ex-Schutzexperte)
    lösen. Ein unabhängiger Expete könnte womöglich berechnen, wieviel Sekunden
    + oder – die 50mm ausmachen…. horst

    horst

    04/10/2009 at 09:31

  2. […] Artikel zum Thema: Warten auf die Entscheidung der Feuerpolizei Zürich Wirken feuerpolizeiliche Bestimmungen als Geldvernichter? Die […]


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: