d-on-d — Datacenter On Demand

…über ein IT-Referenz-Lab, IT-Training, Virtualisierung und mehr…

Archive for August 2009

Wirken feuerpolizeiliche Bestimmungen als Geldvernichter?

with one comment

Es war interessant die Glaskonstruktion zu begutachten, die Schall- und Feuerpolizeitechnisch alle Ansprüche, in der Stadt Zürich, im Land Schweiz, erfüllen soll. Erstaunlich war, als das Thema Brandschutz aufkam, wie sich all die Bauprofis sehr negativ über die Feuerpolizei und ihre unsinnigen und immer unsinniger werdenden Auflagen austauschten.

Ein Thema war die Schweiz im internationalen vergleich. Scheinbar kennt nur die Schweiz die Vorschrift eine Trennwand mit EI60 aufzubauen. Das Ausland mache EI30 und konzentriere sich lieber auf die Brandlöschsysteme wie Sprinkler und Gaslöschanlagen. Nur in der Schweiz werden Investitionen in Brandlöschsysteme nicht gewürdigt. Lieber konzentriert man sich auf einen hohen Feuerwiderstand. Diese Bestimmungen verteuern die Konstruktionen massiv und vernichten jedes Jahr Millionen von Franken. Diese stehen dann den Schweizerischen Unternehmen im internationalen Wettbewerb nicht mehr zur Verfügung.

Es folgten weitere Beispiele von geänderten Normen während Bauphasen, etc. etc.

Die Erfahrung dass die Löschanlage nicht bewertet wird mache ich auch. Es wird auch nicht bewertet in welchem Stockwerk man sich befindet. Sogar wenn man ebenerdig ist und aus dem Fenster klettern könnte spielt das keine Rolle.
Würde ich die Server einfach in den Raum stellen ohne Glas darum – kein Problem – das dürfte ich tun.

Advertisements

Written by USA

31/08/2009 at 07:21

Veröffentlicht in Datacenter On Demand

Tagged with

Baustart von Projekt d-on-d

with one comment

Ich habe heute die ersten Auftragsvergaben an die Handwerker unterschrieben. Somit geht das Projekt d-on-d endlich in die Realisierungsphase. Morgen wird noch der Eintrag ins Grundbuchamt erfolgen, damit meine Langzeitmiete, auch bei einem allfälligen Besitzerwechsel der Liegenschaft, eine Langzeitmiete bleibt.

Die Einhausung der Server durch eine Glaskonstruktion ist nach wie vor die Haupt-Herausforderung. Morgen werde ich eine Installation besichtigen können, die aus einer 4fach-Verglasung besteht. Diese soll die nötigen Dämpfungseigenschaften besitzen. Die Lieferung der Spezialgläser dauert 8 Wochen nach Bestelleingang. Wenn die Montage der Elemente und die Bestückung der Anlage plus Inbetriebnahme miteinbezogen wird, so wird alles voraussichtlich gegen Ende dieses Jahres abgeschlossen sein. Das wird dann sozusagen mein Weihnachtsgeschenk.

Written by USA

27/08/2009 at 17:35

Veröffentlicht in Datacenter On Demand

Tagged with

HP MSA2012fc / i – VMware vSphere-Kompatibilität in Aussicht

leave a comment »

Die erste Reaktion von HP, betreffend MSA2012fc und MSA2012i und vSphere-Kompatibilität, hat nicht lange auf sich warten lassen. Massimo, ein Kollege von mir, der bei HP arbeitet, konnte mir mehr Informationen in einem Mail senden. Er hat sich bei HP in Houston schlau gemacht und von ihnen folgende Antwort bekommen:

The MSA 2012/2212fc & 2012i are both also currently in test and we still hope to complete testing by the end of Aug. Please keep in mind that for the products currently in test, the dates are strictly target dates and if we run in to any issues, these dates can easily change.

Das würde bedeuten, dass die zwei Modelle nächstens auf der VMware vSphere Compatibility-List erscheinen dürften. Das wird definitiv diverse Endkunden freuen.

Written by USA

26/08/2009 at 13:43

Veröffentlicht in HP, VMware

Tagged with ,

55 dB(A) minus

leave a comment »

Nachdem wir, nach dem ersten Gutachten eines Akustikers/Bauphysikers, immer noch Zweifel an den schalltechnischen Rahmenbedingungen der Server- Einhausung aus Glas haben, habe ich mich entschieden einen weiteren Akustiker/Bauphysiker aufzubieten.

Die Suche nach einem geeigneten Fachmann gestalteten sich als schwierig.

Diverse Kandidaten präsentierten als Lösung, um die schalltechnische Komplexität unseres Rechenzentrums hinter Glas in den Griff zu bekommen, das Glas durch normale Gipswände zu ersetzen (unser erster übrigens auch).
Absolut lächerlich – vor 50 Jahren soll man auf den Mond geflogen sein – und heute ist man nicht in der Lage, ein RZ hinter Glas schalltechnisch so zu isolieren, dass ausserhalb nur noch 30dB(A) ankommen? Diesen Spezialisten mussten wir leider gleich einen Korb geben. Am Ende haben wir eine Firma gefunden, die unsere Idee als Herausforderung sieht. Am letzten Freitag wurden darauf hin Messungen in einem RZ durchgeführt, dass dieselben Technologien verwendet wie wir. Gemessen wurden 77dB(A). Hinzu kommt, dass unser RZ etwas grösser werden soll. Das bedeutet, dass wir eine Dämpfung von 50-55 dB(A) erreichen müssen, damit wir auf die beste SIA-Norm kommen. Die Rahmenbedingungen dazu: Feuerpolizeilich einwandfrei, ästhetisch ansprechend, finanzierbar.

Written by USA

24/08/2009 at 21:21

Veröffentlicht in Datacenter On Demand

Tagged with

HP MSA2012fc / i und VMware vSphere Kompatibilität

leave a comment »

Ich hatte gestern ein Telefongespräch mit der Produkt Marketing Managerin von HP, die für die MSA Linie verantwortlich ist.

Ich hatte die Gelegenheit ihr das Problem MSA2012fc und MSA2012i im Zusammenhang des ‚unsupportet Status‘ mit VMware vSpehre zu schildern. Sie wird abklären was HP zu tun gedenkt und mir die Informationen zukommen lassen.

Das Ergebnis wird dann selbstverständlich hier bekanntgeben – stay tuned!

Written by USA

12/08/2009 at 05:43

Veröffentlicht in HP, VMware

Tagged with ,

VMware VCP on vSphere (VCP4) ab 25 August erhältlich

with 2 comments

Auf der VMware Website, unter Certification / ‚Certification News, ist zu lesen:

VCP on vSphere Exam Availability Update
Registration for the VCP4 exam will open on August 14th. The first exam date available will be August 25th. Please note that registration is currently open for those who wish to take the exam at VMworld 2009 in San Francisco. The exam code is VCP410.

Viel Erfolg allen die an die Prüfung gehen!

Written by USA

11/08/2009 at 19:51

Veröffentlicht in Certification, VMware

Tagged with ,

Full-HD für Projekt d-on-d

leave a comment »

Für Events und Schulung elementar sind, unter anderem, Projektionssysteme und Monitore.

Ein hochwertiges Rechenzentrum hinter Glas, sowie eine Location die hochwertig ausgebaut wird, verpflichten die Qualität über alle Ebenen zu halten, auch bei Projektionssystemen und Monitoren. Ich habe mich deshalb für Full-HD (1’920pix x 1’080pix), wo immer möglich, als Auflösungsstandard für die bildgebenden Elemente entschieden.

Mir persönlich ist es sehr wichtig das Projekt in einer kompromisslosen Qualität auszuführen. Wenn es auch etwas platt tönen mag: Swiss Quality in der Ausführung ist ein Schwerpunkt. Ich bin überzeugt, dass sich eine hohe Qualität in der Umsetzung, jeglicher Arbeit, langfristig auszahlt. Auch wenn dies einzelne ‚als Elitär‘ oder zu teuer bezeichnen mögen.

Das beste Projektions- und Monitor-Equipment, dass ich bisher gefunden habe, ist von Mitsubishi:

Beamer für die Präsentationen: Mitsubishi FL7000U
Monitore für den Empfangsbereich: Mitsubishi MDT521S

Weiss eine(r) meiner Blog-LeserInnen etwas besseres, so bin ich für Vorschläge immer noch offen und bedanke mich schon einmal für das geschätzte Feedback!

Written by USA

08/08/2009 at 18:58

Veröffentlicht in Datacenter On Demand

Tagged with