d-on-d — Datacenter On Demand

…über ein IT-Referenz-Lab, IT-Training, Virtualisierung und mehr…

Die Feuerpolizei Zürich

with one comment

Wenn man etwas in den eigenen vier Wänden macht, so muss auch die Feuerpolizei (FP) etwas dazu sagen, vor allem wenn sich viele Menschen darin bewegen – das ist auch richtig so.

Mein neues Rechenzentrum soll hinter Glas. Das von uns gewählte Glas hatte einen Feuerwiderstand von 30 Minuten (EI30). Das reicht der FP nicht, sie will 60 Minuten (EI60). Die Kostenfolge, um von 30 auf 60 Minuten zu kommen: 40’0000.– CHF.

Ich habe durch die Architektin abklären lassen, ob denn auch berücksichtigt wurde, dass wir eine Gaslöschanlage einbauen und es faktisch unmöglich ist, dass ein Brand ausbricht. Zudem befindet sich das Ganze im Erdgeschoss. Rundum hat es Fenster, die Leute könnten sogar das Fenster auftun und rausspringen.

Die Feuerpolizei hat ihr gesagt: Das ist ein eigener Brandabschnitt. Sobald Server in einem Raum sind müsse der Feuerwiderstand EI60 betragen. Dass eine Löschanlage im Raum sei habe keine Relevanz.

Written by USA

11/03/2009 um 05:50

Veröffentlicht in Datacenter On Demand

Tagged with

Eine Antwort

Subscribe to comments with RSS.

  1. […] Vorhergehende Artikel zum Thema: Warten auf die Entscheidung der Feuerpolizei Zürich Wirken feuerpolizeiliche Bestimmungen als Geldvernichter? Die Feuerpolizei Zürich […]


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: